F: Handelt es sich bei der Schule Benzenschwil um eine Privatschule?

A: Nein, die Schule Benzenschwil ist eine öffentliche Schule der Gemeinde Merenschwand.

 

F: Wer bezahlt das Schulgeld für die öffentliche Schule Benzenschwil?

A: Für Schulkinder aus der Gemeinde Merenschwand trägt dies die Gemeinde Merenschwand. Schulkinder aus anderen Gemeinden benötigen eine Kostengutsprache der Wohngemeinde. Diese muss von den Eltern eingefordert werden. Eine Vorlage für ein entsprechendes Gesuch finden Sie hier.

 

F: Was ist die Tagesschule Benzenschwil?

A: Die Tagesschule ergänzt die öffentliche Schule durch Randstunden- und Nachmittagsbetreuung, Mittagessen, Aufgabenbetreuung sowie organisierte und nicht organisierte Freizeitbeschäftigung. Sie ist ein gemeinnütziger nicht gewinnorientierter Verein.

 

F: Was kostet die Tagesschule Benzenschwil?

A: Die Betreuungskosten betragen CHF 890.- im Monat und sind während 12 Monaten (August - Juli des Folgejahres) zu entrichten. Mit der Anmeldung wird eine einmalige Anmeldegebühr von CHF 500.- sowie ein Depot von CHF 890.- erhoben. Letzteres wird bei Austritt mit der letzten Monatsrechnung verrechnet. 

 

F: Wie sind die Zahlungsmodalitäten für die Tagesschule?

A: Die Betreuungskosten sind monatlich bis spätestens 26. des Vormonats zu entrichten.

 

F: Gibt es auch eine Betreuung am Mittwoch Nachmittag und in den Ferien?

A: Dies wird bei entsprechender Nachfrage gegen eine zusätzliche Gebühr angeboten.

 

F: Kann der Betreuungsvertrag während des Schuljahres gekündigt werden?

A: Im ersten Monat kann der Vertrag jederzeit auf Ende des Monats aufgelöst werden. Nach dem ersten Monat gilt eine dreimonatige Kündigungsfrist. Die Kündigung  muss schriftlich jeweils auf ein Monatsende erfolgen.